Agile Teams entwickeln mit integraler Retrospektive

Dieser Kurzworkshop bietet einen alternativen und neuen Ablauf zur klassischen Retrospektive. Mit Hilfe integraler Methoden wird eine ganzheitliche Perspektive eingenommen und die Fähigkeit zur Reflexion weiter ausgebaut. Diese alternative Form der Retrospektive bringt Teams und Organisationen auf ein neues Level.

Klassische Retrospektiven konzentrieren sich auf einen Rückblick und die Funktionsfähigkeit von Prozessen und Tools. Wir nutzen das Format und ergänzen den Blick auf das innere Erleben der Beteiligten und die Potenziale, die in der Gegenwart und der Zukunft liegen.

Die integrale Herangehensweise fragt danach, wo Einzelpersonen und Teams professionell und menschlich stehen, welche Entwicklungsmöglichkeiten sich daraus ableiten lassen und wie sich aus dem Potenzial für eine bessere Zukunft jetzt schon Kraft schöpfen lässt.

Was lernen die Teilnehmer*innen in dem Kurzworkshop?

In dem Kurzworkshop lernen die Teilnehmer:innen das Format der integralen Retrospektive kennen. Wir geben in einem erfahrungsbasierten Format die Möglichkeit für Reflexion der eigenen Arbeit mit und in Retrospektiven. Weiterhin bieten wir Impulse, eigene integrale Retrospektiven zu entwickeln und erste Schritte selbst auszuprobieren.

Sebastian Daume
Sebastian Daume

Sebastian Daume...


Daniel Dubbel
Daniel Dubbel

Daniel Dubbel arbeitet seit 2018 bei der DB Systel GmbH, dem Digitalpartner der Konzern-Gesellschaften der Deutschen...

100 Minuten Kurzworkshop

Fortgeschritten
Zeit

11:00-12:50
26. Oktober


Themengebiet

Zielsetzung/Erfolgskontrolle/Motivation


ID

Di5.1

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig