Ein Plädoyer für unsere agilen Kennzahlen

Wir haben sie – nutzen sie aber nicht.

Velocity, Incoming Work/Demand, Throughput/Capabilities, Lead Time, Cycle Time, Effort spent, Flow Efficiency, Cost of Delay, Business Value,…

Es gibt viele agile Teams, die sich ganz wenig für ihre Kennzahlen interessieren. Oftmals ist die Ermittlung ganz einfach: Jira & Co liefern sie uns.

Wo kommt dieses fehlende Interesse her und wie schaffen wir es, dass Teams beginnen, sich dafür zu interessieren ohne gleich die Mangementkeule zu schwingen?

In diesem Vortrag gibt es einen schnellen Überblick über die Kennzahlen, die Gründe des fehlenden Interesses und ein paar Tipps, was man alles Wunderbares erreichen kann, wenn man sich trotzdem damit befasst.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Warum macht es Sinn, dass sich ein Team zumindest in gewissen Grenzen mit ihren agilen Kennzahlen auseinandersetzt?
Wie kommt man dahin?
Was kann man damit erreichen?

Reiner Kühn
Reiner Kühn

Reiner Kühn ist als Agile Coach, Trainer und Katalysator bei 1&1 tätig. In über fünf Jahren hat er viele Teams begleitet und ist ein...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

14:45-15:30
06. November


Themengebiet

Zielsetzung / Erfolgskontrolle / Motivation


Raum

tba


ID

Mi5.3

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH