Agile Transformation: Frage nicht nach dem Warum!

Die Angst vor der Zukunft mit ihrer Unberechenbarkeit von und in Unternehmen wächst und die agile Transformation ist längst zum Heilsbringer in unsicheren Zeiten geworden. Man müsste sie nur erfolgreich zu einem Ergebnis führen können. Alle reden davon, alle sind dabei, kaum einer hat es bisher geschafft. Vieles läuft nicht wie es sollte. Und das selbst, wenn die Zeichen gut stehen. Commitment und das Management-Buy-In für die Transformation der Organisation sind da, die besten Consultants und Mitarbeiter sind eingestellt, Budget ist da. Es wurde sogar geklärt, welche Maßnahmen eingeführt werden und die Frage nach dem "Warum" wird auch beantwortet.

Trotzdem stellt sich kein Gefühl von Sicherheit ein, kaum einer versteht, wie was funktioniert und von sinnvoller Zusammenarbeit ist man trotz zunehmender agiler Methoden meilenweit entfernt. Scrum in der IT funktioniert nicht, Scrum Master rechnen sich nicht, Kanban bringt Arbeit auch nicht in den gewünschten Flow, von Skalierung ganz zu schweigen. Weder Kunden noch Mitarbeiter sind zufrieden. Dabei könnte es doch so einfach sein, oder? Vielleicht ist "Warum" die falsche Frage?

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Alle Methoden, Praktiken und Tools sind nur gut, wenn man sie zielgerichtet einzusetzen weiß und regelmäßig die Wirkungsweise überprüft und anpasst. Das Ziel dabei ist weder Agilität, noch die agile Transformation. Wichtiger ist es zu verstehen, wie man durch eine gute Zusammenarbeit Menschen großartig macht und sich durch inspect & adapt Zyklen stetig verbessert. Nur so kann nachhaltig eine sinnvolle und passende agile Unternehmenskultur entstehen, damit die vielen “wichtigen” und “richtigen” Tools ihre volle Wirksamkeit entfalten können.

Daniel Dubbel
Daniel Dubbel

Daniel Dubbel arbeitet seit 2018 bei der DB Systel GmbH, dem Digitalpartner der Konzern-Gesellschaften der Deutschen Bahn. Als Teil des Agile Enabler...


Oliver Zilken
Oliver Zilken

Oliver Zilken arbeitet seit 2014 bei der REWE digital GmbH in Köln, in der Rolle des Chief Scrum Master. Sein Fokus liegt in der Führung und Ausrichtung der...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

11:20-12:05
06. November


Themengebiet

Transformationsprozesse


Raum

tba


ID

Mi4.2

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH