OKR Travel Log - ein Reisebericht

Ende 2018 machte sich eine Gruppe Führungskräfte der T-Systems on site services GmbH auf ein Reise zu neuen Ufern. Agile Leadership war das Land der Verheißung. Ein Teil der Reise in Richtung selbstorganisierten Arbeitens und Empowerment war es, althergebrachte Zielsysteme durch ein modernes System zu ersetze. Das Zielsetzungsprotokoll Objectives and Key Results sollte den Erfahrungen aus agilem Projektvorgehen und der agilen Mitarbeiterführung Rechnung tragen. OKRs - Objectives and Key Results sollten, ganz nach dem Lean Start-Up Vorbild „Build – Measure - Learn“ im Führungskräfte Team und im Team der eigenen academy ausprobiert werden.

Wie es beiden Teams auf ihrer Reise ergangen ist, wo sie sich gerade befinden und was sie gelernt haben, davon berichten Laura Pallasch und Marc Dürr.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

  • Die Theorie von OKR angewandt auf ein Mittelständisches Unternehmen: was passiert in der Realität?
  • Wie kann man mit Widersprüchen und Hindernissen umgehen und daraus lernen?
  • Wie wir OKRs in unseren Workflow eingebaut haben
  • Die unterschiedlichen Auswirkungen von OKR in einem Management Team und einem operativen Team
  • Grundlagen und Beispiele zu OKRs und der dahinterliegenden intrinsischen Motivationsansätze
  • Wie wirkt sich die Nutzung von OKR auf den Kulturwandel im Unternehmen aus?

Laura Pallasch
Laura Pallasch

Laura Pallasch ist seit 2012 bei der T-Systems onsite und hat seitdem in agilen Projekten als Coach und Facilitator und Scrum Master...


Marc Dürr
Marc Dürr

Marc ist Management 3.0 Facilitator und OKR Coach, führt Trainings für Führungskräfte durch und setzt Methoden wie OKRs, Lean Startup...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

11:00-11:45
27. Oktober


Themengebiet

Zielsetzung/Erfolgskontrolle/Motivation


ID

Mi1.1

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig