Post Pandemic Agile: Was bleibt von Covid-19?

Die Covid-19 Pandemie hat wie ein Brennglas auf die Entwicklung organisationaler Prozesse gewirkt. Ein Beispiel hierfür ist die umfassende Entsendung der Mitarbeiter:Innen in die Remote Tätigkeit. Hieraus haben sich diverse neue Herausforderungen für agile Teams ergeben. Wie müssen agile Praktiken an die verteilte Remote Work angepasst werden? Wie kann die Leistungsfähigkeit gemessen werden? Wie können neue Team-Mitglieder sinnvoll und nachhaltig eingearbeitet und sozialisiert werden? Nach einiger Anlaufzeit haben viele agile Teams hierauf Antworten gefunden, ihr Vorgehen angepasst und gelernt, erfolgreich mit dieser neuen Situation umzugehen.

Nach nun mehr als zwei Jahren Pandemie stellen wir fest, dass viele Organisationen mit der Frage konfrontiert sind, wie es nach der Pandemie weitergehen kann bzw. soll. Sollen die Mitarbeiter:Innen wieder für bestimmte Arbeitszeitanteile oder gar voll zurück ins Büro kommen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus diesen konkreten Entscheidungen? Werden zukünftig vermehrt agile Praktiken in hybriden Formaten (Team-Mitglieder nehmen online und in Präsenz teil) durchgeführt? Wenn ja, wie kann man dies gut durchführen?

Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Lernerfolge spezifischer agiler Teams aus der Pandemie. Ebenso thematisieren wir Aspekte die wir aus zwei Jahren Pandemie lernen konnten und die wir nachhaltig in Organisationen im Sinne der Agilität etablieren können.

Was lernen die Zuhörenden in dem Vortrag?

Was ist eigentlich ein sinnvoller Ansatz einen Weg in die post-pandemische Zeit zu gehen?
Wie können Mitarbeiter:Innen in diesen Prozess integriert werden?
Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Rücknahme von Flexibilität für agile Teams?
Wie können agile Praktiken in hybriden Formaten durchgeführt werden?

Michael Neumann
Michael Neumann

Michael Neumann verwaltet eine Professur für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Hannover. Er erforscht Einflüsse und Erfolgsfaktoren...

30 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

10:30-11:00
14. Oktober


Zielgruppe

Führungskräfte, Mitglieder agiler Teams, Organisationsentwickler:Innen, agile Coaches


Themengebiet

Organisationsmodelle der Zukunft


ID

Fr3.1

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig