Brauchen wir Moral und Ethik in der Transformation?

Kennen wir die Moralvorstellungen in unserem Unternehmens?

Wissen wir, was unsere Mitarbeiter gut oder schlecht finden?

Interessiert es uns überhaupt?

Und was hat das mit Agiler Transformation zu tun?

Sich mit den Moralvorstellungen der Mitarbeiter, der Führungskräfte und der Geschäftsführung zu beschäftigen heißt auch, diese zu verstehen. Ich nenne das "Unternehmensethik". Was findet der einzelne Mitarbeiter und was das Team erstrebenswert? Was möchte die Führungsebene und die Geschäftsführung wirklich? Wenn diese Vorstellungen zu sehr auseinander gehen, ist eine Transformation schwierig oder gar zum Scheitern verurteilt.

In diesem Vortrag möchte ich verdeutlichen, dass es wichtig ist, dass wir uns mit diesen Werten beschäftigen, sie verstehen und die positiven Werte fördern. Nur so werden wir gemeinsam an einem Strang ziehen.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Das Beschäftigen mit den Werten und Vorstellungen im Unternehmen ist wichtig für das Gelingen der Agile Transformation.

Marco Jacob
Marco Jacob

Marco Jacob...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

14:00-14:45
28. Oktober


Themengebiet

Psychologische Aspekte


ID

Do2.3

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig