Effektive 1ons1s – Retrospektive unter vier Augen

Mitarbeitergespräch? Ja habe ich – einmal im Jahr! Der Führungskraft Feedback geben? Um Gottes Willen, doch nicht, wenn es 15 Minuten später um mein Gehalt geht!

Die Arbeit in agilen Teams lebt von kontinuierlichem Feedback und Selbstreflektion. Nur so können sich alle stetig weiterentwickeln. Beides müssen Führungskräfte und Mitarbeiter aber trainieren. Welche Dinge hat der Mitarbeiter gut gemacht? In welchen Situationen war seine Reaktion nicht angebracht? Wo drückt ihn oder sie der Schuh? In welchen Situationen war er oder sie mit dem Verhalten der Führungskraft zufrieden oder unzufrieden? Dieses beidseitige Feedback hilft, Problemchen in der Organisation zu erkennen, bevor sie zu Problemen werden.

Wie aber können solche Gespräche effektiv geführt werden? Welche Fallstricke gibt es? Welche Dinge sollten vermieden bzw. gefördert werden? Der Vortrag gibt Antworten aus der Praxis auf diese Fragen.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

  • Wie kann man 1on1 als Retrospektiven unter vier Augen organisieren?
  • Welche sieben Ziele verfolgen 1on1s nach Meinung des Referenten
  • Wie lässt sich Feedback trainieren
  • Warum ist ein Ritual für Feedback so wichtig?
  • Welche Dos und Don'ts gibt es für 1on1s?
Konstantin Diener
Konstantin Diener

Konstantin Diener ist CTO bei cosee. Seit 2007 ist er mit dem agilen Virus infiziert. Er hat etliche agile Projekte und Produkte als Scrum Master, Product...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

11:50-12:35
07. November


Themengebiet

Zielsetzung / Erfolgskontrolle / Motivation


Raum

tba


ID

Do1.2

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH