Motiviert agil – damit der Kicker auch wirklich kickt

Wenn der Tischkicker erst einmal ein paar Wochen da ist, flaut der Motivationsschub, den er ausgelöst hat, langsam ab. In den meisten Unternehmen. Doch es gibt ein paar, da ist die Motivation immer hoch. Sogar ohne Tischkicker. Woran liegt das? Es gibt eine wissenschaftliche Erklärung dafür. Und praktische Möglichkeiten, das auch in anderen Organisationen zu schaffen.

In diesem Vortrag geht es also um die Psychologie hinter Motivation, was sie für den Arbeitsalltag bedeutet und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich auf individueller Ebene, als Team und als Vorgesetzte daraus ableiten lassen. Es werden die drei Fundamente erklärt, auf denen dauerhafte Eigenmotivation beruht und wie gut echte agile Arbeitsweisen diese fördern. Wenn jedoch diese Fundamente untergraben werden, mutiert selbst ein gut laufendes Team zu einem teilnahmslosen Haufen, der nur noch nach Vorgaben Code runterschrubbt oder Dienst nach Vorschrift macht.

Da die Motivation der Mitarbeiter*innen in der heutigen Arbeitswelt der Schlüssel zum Erfolg von Unternehmen ist, bietet wahre Agilität hier also eine riesige Chance!

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

  1. Wie “wahre” Motivation, d.h. Eigenmotivation entsteht und wie mithilfe der drei Hebel, die den inneren Antrieb befeuern, das Arbeitsumfeld verbessert werden kann.
  2. Wie Eigenmotivation die Wertschöpfung steigert, indem sie Menschen kreativer, effektiver, gesünder und flexibler macht.
  3. Einen leicht anzuwendenden Ansatz zum Mitnehmen, um psychologische Sicherheit im Team und darüber hinaus zu steigern.
Maren Baermann
Maren Baermann

Maren ist Innovationspsychologin mit einer Leidenschaft für die Themen Agilität & Innovation, und für die Förderung von Kreativität im wirtschaftlichen...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

10:55-11:40
07. November


Themengebiet

Zielsetzung / Erfolgskontrolle / Motivation


Raum

tba


ID

Do1.1

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH