HR-Instrumente unter Einbezug der Peers (in der IT)

Bei Rewe Digital stehen wir immer wieder vor der Herausforderung, dass agiles Arbeiten sehr viel direkte und nahe Zusammenarbeit und Kommunikation erfordert. Es wird dadurch besonders wichtig, dass die Interaktion in den Teams und zwischen Einzelnen gut funktioniert, was sich auch in den Anforderungen an Bewerber widerspiegelt. Unsere Werte Eigenverantwortung, Transparenz und Wertschätzung möchten wir daher bereits in den Personalprozessen abbilden. In diesem Vortrag hört Ihr einen Erfahrungsbericht darüber, wie wir unseren Recruiting- und auch Probezeitprozess unter Einbezug der Teammitglieder gestalten und welche Rollen wir dafür einsetzen. Wir stellen neben den Chancen, die wir sehen aber auch Herausforderungen und Risiken dar.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Unsere Zuhörer lernen Beispiele aus dem Arbeitsalltag unter Einbezug der Peers bei HR-Instrumenten sowie die Chancen und Risiken dieser Einbindung kennen. Dies bezieht sich vor allem auf unser IT-Recruiting und den Probezeitprozess sowie die Anforderungen, die sich daraus an die Peers und die Bewerber ergeben.

Stichpunkte:

  • Beispiele aus dem Arbeitsalltag mit aktivem Peer-Einbezug
  • Recruiting Modell im IT Bereich
  • neue Anforderungen, die sich an die Teammitglieder ergeben
  • Frühzeitige Erkenntnisse sammeln bei einem neuen Teammitglied
  • Auflistung von Risiken und Chancen bei einem guten bzw. schlechten Recruitingprozess
Ricarda Klein
Ricarda Klein

Ricarda Klein arbeitet seit mehreren Jahren im agilen Umfeld in verschiedenen Rollen. Begonnen in der Rolle Scrum Master hat sie zwei Scrum Teams aufgebaut und...


Richard Schulte
Richard Schulte

Richard Schulte arbeitet seit gut 4 Jahren als Scrum Master. Die ersten agilen Schritte hat er im Burda Forward Unternehmen gemacht und wurde nach 3 Monaten im...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

17:45-18:30
05. November


Themengebiet

Entscheidungsfindung


Raum

tba


ID

Di2.7

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH