Business Agility mit dem Flight-Level-Konzept

Als Marktführer im industriellen 3D-Druck hat EOS einen rasanten Weg von der Garagenfirma zum weiterhin schnell wachsenden Mittelständler hinter sich. Das bringt Herausforderungen: Bereiche mussten sich selbst strukturieren, so entstanden schwer aufzubrechende Silos. Starker Konkurrenzdruck verleitet dazu, zu viele neue Features in die Entwicklung einzuplanen. Zu viel Work in Progress führt zu immer längerer Time to Market.

Aufgabe der Agile Coaches war, über die Ablauforganisation die Challenges der Aufbauorganisation anzugehen. Auf Basis des Flight-Level-Konzepts konnten wir seit 2019 mit über 800 Beteiligten eine neue Form der Kollaboration etablieren. Für Koordination und Planung über alle Teams hinweg helfen uns Big Room Planning und Level-2-Koordinationsboard mit Großgruppen-Standup. Auf strategischer Ebene helfen uns OKRs, um die Strategie zu operationalisieren. Auf Team-Ebene hilft uns das Flight-Routes-Konzept, Zusammenhänge transparent und planbar zu machen.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

  • Was bedeutet Business Agility
  • Wie skaliert man Agilität über viele Abteilungen hinweg
  • Kanban Flight Levels
  • Alles konkret an Historie/Beispiel EOS
Sacha Storz
Sacha Storz

Sacha Storz (Dipl-Psych.) ist zertifizierter Scrum Professional (CSPO, CSP, PSM I, SPS, CARS), certified SAFe 5 Program Consultant...


Bastian Hassloch
Bastian Hassloch

Bastian Hassloch, Agile Coach, Flight Level Coach, zertifizierter Scrum Master, SAFe und Kanban Coach...

45 Minuten Vortrag

Alle Level
Zeit

17:25-18:10
26. Oktober


Themengebiet

Transformationsprozesse


ID

Di2.7

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig