Die Nutzerbedarfsplanung in Bauprojekten ohne und mit Agilität – welche agilen Elemente eingesetzt werden und was es unterm Strich bringt

So würde es normalerweise laufen: Der Vorstand beschließt, die Produktion auszubauen. Der Projektleiter beauftragt ein Planungsbüro diese wiederum Ihre Subplaner, usw. Alle Planer und Berater sind damit beschäftigt, darzulegen, warum Sie keinen Anteil an Kommunikationsstörungen, Änderungen, Kostensteigerungen, Terminverzögerungen und Qualitätseinbußen haben.

So läuft es agil: Der Vorstand trommelt ein Team aus Spezialisten aller Bereiche zusammen zur Erarbeitung einer Nutzerbedarfsplanung für den Ausbau der Produktion. Es passiert viel, jeder identifiziert sich mit dem Projekt und aktiviert schlummernde Energien. Das Ende der Geschichte ist: Ein stolzes Team feiert die gemeinsame Überwindung zahlreicher Steine auf dem Weg zum Ziel.

Das von OPM gewählte Vorgehen der Nutzerbedarfsplanung für Bauprojekte enthält Elemente in anderen Branchen etablierter Frameworks wie Scrum und Objectives & Key Results (OKR). Es geht darum, im Prozess der Nutzerbedarfsplanung Verschwendung zu minimieren und wirtschaftlich effizient und nachhaltig ressourcenoptimiert zu handeln.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

In dem Vortrag stellen wir dar, wie die Nutzerbedarfsplanung in Bauprojekten von einem agilen Mindset profitiert. Die Zuhörer bekommen anhand des Projektbeispiels anschaulich vermittelt, Planungsprozesse für Bauprojekte nutzerorientiert auszurichten und damit Zeit und Ressourcen zu sparen.

Arved Weidemüller
Arved Weidemüller

Eines musste Arved Weidemüller im klassischen Projektmanagement immer wieder feststellen: Es kam anders als geplant. In weitgehend bürokratiefreien...


Martin Otte
Martin Otte

Als Gründer der OPM GmbH widmet sich Martin Otte seit mehr als 20 Jahren im Projektmanagement dem Industrie- und Sonderbau. Dabei versteht er sich als...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

16:50-17:35
05. November


Themengebiet

Wettbewerbsvorteile durch Agilität


Raum

tba


ID

Di2.6

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH