Werte für die Agile Transition nutzen

Werte gelten zu Recht als Fundament Agilen Arbeitens. Nicht zuletzt wurden in 2016 die 5 Scrum Werte offiziell in den Scrum Guide aufgenommen.

Für die Agile Transition sind deshalb die Organisationen im Vorteil, die es verstehen, Werte zu nutzen und mit ihnen statt gegen sie zu arbeiten. Diese Unternehmen bewegen sich mit großen Schritten auf ihr Ziel zu, Engagement zu steigern und herausragende Geschäftsergebnisse zu erzielen. In einer so entwickelten agilen Unternehmenskultur heißen sowohl die Individuen als auch das Kollektiv die agilen Werte willkommen. Diese werden akzeptiert, begeistert gelebt und als stimmig erlebt. Dann entwickeln sich die nächsten Schritte aus dem „Flow“ heraus.

In diesem Workshop schauen wir uns an, wie wir mit agilen Teams oder mit ganzen Organisationen mit Werten arbeiten können. Dabei sind die wesentlichen Fragen:

  • Wie können wir Werte besprechbar machen, die ein Team oder eine Organisation derzeit prägen?
  • Wie können wir auf leichte Weise mit Werten arbeiten, individuell, als Team oder in einer ganzen Organisation?
  • Wie können wir die Wünsche und Ideen der Mitarbeiter für den Wandel und die agile Transition nutzen?

Birgit Mallow bringt praktische Beispiele aus ihrer Arbeit als Agile Facilitator in den Workshop ein und stellt verschiedene Formate vor, um in Teams Werte zu thematisieren, dies für die Teamentwicklung zu nutzen und agile Arbeitsweisen zu fördern. In Kleingruppen probieren wir einzelne Formate gemeinsam aus.

Aber auch in großen Konzernen können wir mit Werten arbeiten. Ein leicht nutzbares Werkzeug sind hier die Cultural Transformation Tools (CTT), mit denen es gelingt, Werte auch großer Personengruppen transparent zu machen und damit einen guten Veränderungsprozess zu initiieren.

Idealerweise nehmen die Teilnehmer im Vorfeld an dem kostenlosen Personal Value Assessment (PVA) teil: http://www.valuescentre.com/pva/

Wo ist der Bezug zum Management? Sind Sie Führungskraft, Change Agent oder Agiler Coach und fragen sich: "Warum und wie sollte ich die Unternehmenskultur verändern? Geht das überhaupt? Und wie kann ich das Thema Werte ansprechen? Die Gefahr anzuecken ist offensichtlich. Kann ich damit meine Kollegen im Management und meine Mitarbeiter für den agilen Weg begeistern?“
Lernen Sie Ihre Werte kennen, verstehen Sie, was Ihre Mitarbeiter wirklich antreibt und wie Werte, Verhalten und Engagement zusammenhängen. In diesem Workshop geht es darum, Werte auf leichte einfache Weise besprechbar zu machen und ihre Kraft für die Gestaltung der agilen Transformation zu nutzen. Bewährte Formate und insbesondere die Cultural Transformation Tools (CTT) erweisen sich hier in der Prasis als sehr nützlich. Komprimiert und praxisnah zeigt Ihnen der Workshop Übungen um mit Werten zu arbeiten.

Birgit Mallow, Organisationsentwicklung und Prozessberatung

Birgit Mallow, Organisationsentwicklung und Prozessberatung

16. November 2017

Vormittags

Einsteiger und Fortgeschrittene

Transformationsprozesse

349€

Zur Anmeldung

Birgit Mallow, Organisationsentwicklung und ProzessberatungBirgit Mallow ist Dipl. Informatikerin der Fachrichtung Psychologie und seit rund 20 Jahren als Organisationsentwicklerin und Management Beraterin tätig. Ihre Leidenschaft ist es, Organisationen bei betrieblichen Veränderungen und Transformationsprozessen mit weit reichender Wirkung zu begleiten und zu unterstützen. Frau Mallow ist zertifizierter Scrum Master, Scrum Product Owner, Cultural Transformation Tools (CTT) Consultant und freie Soziokratie Beraterin. Mit ihrer umsichtigen Beratung unterstützt sie Organisationen, lebendig, agil und gesund zu sein und dadurch wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Sie arbeitet derzeit schwerpunktmäßig als Beraterin und Agile Coach für Teams und Führungskräfte in agilen Transitionen. www.mallow-consulting.de

Zurück

Copyright © 2017 HLMC Events GmbH